Vegane Plätzchen auf Zucchinibasis

Vegane Plätzchen zu machen ist gar nicht so einfach. Mich hat einfach interessiert, ob es funktioniert. Vor einiger Zeit habe ich Brownies ohne Mehl auf Zucchinibasis gemacht und die haben hervorragend geschmeckt und ich habe mich gewundert, ob man die Eier überhaupt braucht, damit die Masse zusammen hält – Und man braucht die Eier nicht! Man kann vegan Plätzchen auf Zucchinibasis machen und das ist dazu noch super einfach und man braucht auch nicht viele Zutaten.

vegane Plätzchen

Diese veganen Plätzchen sind frei von Zucker, weshalb sie vielleicht nicht ganz so süß sind, wie du es gewöhnt bist. Wenn du es jedoch ein bisschen süßer hast, kannst du einfach noch 4 Esslöffel Reissirup hinzufügen.

Ich finde diese Plätzchen eigenen sich hervorragend zum Mitnehmen und genau dafür habe ich sie gestern auch gemacht. André und ich haben am letzten Wochenende einen Ausflug nach Potsdam gemacht um die Schlösser anzuschauen. Wir haben einen kultivierten Spaziergang durch die frisch grünende Parkanlage gemacht. Auch wenn ich keine Prinzessin bin und im Teehaus meinen nachmittäglichen Tee mit den Hofdamen einnehmen kann, war es noch viel schöner ein Mini-Picknick zumachen.

So machst du vegane Plätzchen auf Zucchinibasis

  1. Schokolade über einem Wasserbad schmelzen.
  2. Zucchini kleinschneiden und in ein hohes Gefäß mit der geschmolzenen Schokolade und dem Öl geben. Mit einem Stabmixer alles zerkleinern.
  3. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles gut vermischen.
  4. Mit einem Löffel kleine Häufchen auf ein Backblech mit Backpapier setzten. Wenn du ganz runde vegane Plätzchen haben möchtest kannst du die Masse in eine Runde Ausstechform mit einem Löffel drücken. Diese Plätzchen gehen kaum auf, weshalb man sie relativ dicht auf das Blech setzen kann.
  5. Vegane Plätzchen bei 180° ca. 10 Minuten backen.
Zutaten
(40-50 vegane Plätzchen)

1 Zucchini
100g Zartbitterschokolade (70% Kakaoanteil)
1/4 Tasse Öl
3 EL Chiasamen
1 3/4 Tassen feine Haferflocken*
(EL Reissirup)

 

vegane Plätzchen

*Falls Spuren von Gluten für dich gefährlich sein könnten, solltest du glutenfreie Haferflocken verwenden, da diese speziell angebaut und kontrolliert werden.
Recommended Posts