Glutenfreie Bananen-Pancakes

Glutenfreie Bananen-Pancakes sind ein leckeres Muss für jeden, der sich morgens nicht einfach so ohne nachdenken eine Scheibe Weißbrot in den Toaster schieben kann. Diese leckeren Pancakes sind dazu noch ganz ohne Zucker, Gluten, Laktose und Triebmittel.

Der Reis in der Kombination mit der süßen Banane schmeckt ein bisschen herzhaft mit süßer Note. Genau so, wie ich es morgens gerne habe. Ich hoffe, du magst das auch. Der Reis macht einen nicht nur für die nächste halbe Stunde satt, sondern das Sättigungsgefühl hält den ganzen Vormittag an.

Glutenfreie Bananen-Pancakes, das Frühstück für jeden Tag!

  1. Halbe Banane in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Die Bananenmasse mit dem Ei, Reis und Zimt vermischen.
  3. Die Masse in einer geölten Pfanne ausbacken. Damit der Bananen Pancake nicht zerbricht ist es am besten, wenn man während des Garens den Deckel auf die Pfanne legt und den Pfannkuchen dann zum Umdrehen in die Pfanne stürzt.
  4. Den Bananen Pancake mit Erdnussbutter bestreichen. Die restliche halbe Banane in Scheiben schneiden und auf dem Pancake verteilen.
Zutaten
(1 Portion)

1 Ei
1 Banane
3/4 Tasse gekochten Reis

Erdnussbutter
(1/4 TL Zimt)

 
Recommended Posts