Lebkuchenhaus – Freundlich – Frech

Der süße würzige Duft im Haus nach frisch Gebackenem gehört zur Weihnachtszeit. Und was könnte da treffender sein, als ein wunderbar riechendes Haus – ein Lebkuchenhaus. 

Dieses Jahr habe ich so viel Teig gemacht, dass ein ganzes Lebkuchendorf daraus geworden ist – zumindest ein sehr kleines. Zwei große Häuser und noch einen winzigen Schuppen. 

Bei dem Teig für das Lebkuchenhaus handelt es sich um ganz normalen Lebkuchenteig. Ich wollte einfach mal was machen, wie immer, ohne ein Rezept dafür neu erfinden zu müssen. Einfach ein Lebkuchenhaus, was wunderschön anzusehen ist, was gut riecht, mehr muss es nicht können – und natürlich Spaß bringen.

Warum ausgerechnet Dackel? Vor kurzer Zeit haben wir einen kleinen Dackelwelpen bekommen und ich fand das sehr inspirierend.

Ich wünsche euch allen besinnliche Tage und ein wenig Entspannung in der Weihnachtszeit.

Falls ihr auf Lust bekommen habt einfach mal ein Lebkuchenhaus zu machen – so geht es!

1.     Honig und Zucker in einen Topf geben und langsam erhitzen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Masse ungefähr eine Viertelstunde abkühlen lassen. 
2.     2 Eier trennen (bitte darauf achten, dass das Eiweiß nicht mit Eigelb kontaminiert wird) und die beiden Eigelb und das übrig gebliebene Ei mit zwei Esslöffeln Zucker schaumig schlagen.
3.     Mehl, Kakao, Lebkuchengewürz und Backpulver mischen und auf die Honigmasse sieben.
4.     Mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten und später mit bemehlten Händen weiterkneten.
5.     Teig gleichmäßig ausrollen und nach Belieben Häuser ausschneiden. Meine Häuser sind ca. 10cm breit und 15cm lang und 13 cm hoch. *
6.     Den Backofen vorheizen (180°C) und ca. 15 Minuten den Teig abbacken.
7.     Für den Guss das Eiweiß mit ca. 450g Puderzucker mit dem Mixer hart schlagen bis der Guss stand hat. 
8.     Häuserwände mit dem Guss zusammenkleben und nach einer halben Stunde das Dach anbringen. 
9.     Fleißig verzieren!

Zutaten
(Für 2 kleine Häuser)

150 g flüssiger Honig
125 g
Zucker
3 Eier
375 g Mehl
2 TL Kakaopulver
2 TL  Lebkuchengewürz
1 gehäufter TL Backpulver
500g Puderzucker
Marzipan
Zuckerverzieherung

 



Lebkuchenhaus Lebkuchenhaus Lebkuchenhaus Lebkuchenhaus Lebkuchenhaus

Recommended Posts