Herzlich Willkommen auf CookMeUp

Die ersten Schritte 

Hallo Zusammen,

Ich freue mich riesig, dass du dich hier auf meinem Blog umschaust. Essen ist ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens und wenn man vom Essen selbst krank wird ist es eine Tragödie. Mit diesem Blog hoffe ich dir Mut geben zu können daran zu glauben, dass es ein richtiges Essen für dich gibt, was dir gut tut und was deinem Körper hilft sich zu regenerieren und mit ein bisschen Glück und Hoffnung vielleicht sogar dein Leiden reduzieren kann.

Zwei Lebensmittelvergiftungen in kurzer Folge haben mir chronische Bauchschmerzen als Andenken da gelassen. Und nun kämpfe ich seit gut zwei Jahren gegen diese diffusen Symptome. Meinen eigenen Weg zur vollständigen Heilung oder gar der Symptomefreiheit habe ich leider noch nicht gefunden, doch was gäbe es dann noch zu erzählen? Noch eine Erfolgsstory wie toll dies wirkt oder das? Kommen da nicht manchmal Zweifel wie toll es wirklich sein kann? Stattdessen möchte ich mich immer mehr damit auseinander setzten, wie man die Bedürfnisse dieses kranken Ichs wahrnehmen kann.

Für mich hieß es zu erkennen so gerne ich koche und Essen liebe, es gibt Tage/Wochen an denen ich nur Reis mit Hühnchen essen kann. Was es heißt drei mal am Tag Reis mit Hühnchen zu essen hoffe ich weißt du nicht und muss du auch nie rausfinden. Doch auch das hat eine Sonnenseite, plötzlich kann man wunderbar riechen, all die Aromen wahrnehmen und alles was man essen kann bekommt einen wert, man lernt dankbar zu sein für Kleinigkeiten.